Bayern ist das Land der deftigen Genießer: Die bayerische Küche wartet mit Spezialitäten für jeden Geschmack auf – ob Haxe, Brez‘n oder Weißwurst – dazu schmeckt knackiges Grün mit einem passenden Dressing. Märker Fine Food hat hierfür etwas Neues im Angebot: Das Bayerische Dressing nach Traditionsrezept des Hauses. Basis ist ein kräftiger, körniger Senf.

Das ist ein echtes „bayrisches“ Dressing

„Typisch Bayern“ – das Bayerische Dressing

„Typisch Bayern“ – das Bayerische Dressing

Aus norddeutscher Sicht liegt Bayern sehr weit im Süden und doch schätzen die Menschen die bayerische Küche sehr. Ein Besuch in München, Augsburg und Co. lohnt sich allemal. Die kulinarischen Klassiker lassen sich aber ebenso anderswo als Highlights im Küchenplan umsetzen – beispielsweise als Themenwoche auch außerhalb der Oktoberfestzeit. Das Weißwurst-Zuzeln gehört dann genau so dazu, wie der Genuss von knusprigem Schweinsbraten. Zu den deftigen Speisen passt ein frisch zubereiteter Salat mit einer gut abgeschmeckten Sauce. Das i-Tüpfelchen sowohl auf knackigem Grün als auch zum Wurstsalat ist das neue Bayerische Dressing von Märker Fine Food.

Märker Fine Fine Food - Immer eine Idee frischer - Sauce Hollandaise

Die Basis für das Bayerische Dressing ist ein kräftiger, körniger Senf, der in der süddeutschen Küche einfach nicht fehlen darf. Das klare Würzsauce kommt dabei gänzlich ohne Konservierungsmittel und Geschmacksverstärker aus. Eben typisch Märker Fine Food.

Ein thematisch aufbereitetes Menü bringt Abwechslung auf die Karte und ist zudem eine tolle Möglichkeit, um die Gäste auf das Angebot aufmerksam zu machen. Zur Themenwoche rund um die bayerische Küche tut die typische, blau-weiße Dekoration im Speiseraum ihr Übriges für eine ausgelassene Stimmung. Der Fantasie bei der Ausgestaltung der Aktionswoche sind für Köche und Gastronomen keine Grenzen gesetzt.

Weitere Informationen unter www.maerkerfinefood.de