Gastronection – das neue Netzwerk für das Hotel- und Gastgewerbe

Gastronection (c) Patrick RexhausenVerbindungen sind in der Gastronomie allgegenwärtig. Sei es der Anruf beim Lieferanten, das direkte Gespräch mit Kunden und Gästen oder Besprechungen mit den Kollegen und Vorgesetzten. Mit Gastronection können diese Verbindungen jetzt noch besser aufgebaut und verstärkt werden. Das Portal sorgt dafür, dass in der Gastronomie Koch und Küche, Restaurantleiter und Restaurant, Barkeeper und Bar zusammen kommen und jeder den Platz zum Arbeiten findet, den er oder sie sich wünscht.

Nicht nur die Verbindung untereinander stärkt diese ganz besondere Branche, auch die Geschichten über Gastronomen und ihre Gäste prägen sie.

Auf gastronection, dem Marktplatz für die Gastronomie, können sich Servicekräfte und Küchenchefs von Heute und Morgen, Einkäufer und Entscheider, Marktführer und Start-Ups mit Zukunftsperspektive untereinander und miteinander austauschen. So kocht schon bald nicht mehr jeder sein eigenes Süppchen, sondern arbeitet Hand in Hand und die weltbeste Branche noch ein bisschen besser zu machen. Gastronection fungiert hierbei als Sprachrohr.

Ein virtueller Marktplatz

GastronectionGastronomen und jene, die es werden wollen, können auf Gastronection schnell und einfach ein eigenes Profil erstellen, mit dem sie sich auf dem Marktplatz präsentieren. Ein Stellenmarkt bietet Hilfe bei der Suche nach geeigneten, neuen Kollegen und im Newsbereich sowie in den Foren können sich Interessierte öffentlich oder privat austauschen. Wer auf der Suche nach Neuhieten auf dem Markt ist, kann im Onlinekatalog stöbern und sich, wenn er fündig geworden ist, direkt an den Vertrieb wenden. Für Hersteller und Unternehmen ist diese Kategorie besonders interessant, um treffsicher auf ihre Produkte aufmerksam zu machen. Vom Sparschäler bis zum edlen Tropfen Wein – hier findet alles seinen Platz. Ein Dienstleistungskatalog rundet das Angebot des Portals ab.

„Wir möchten mit Gastronection einen Platz schaffen, der einen Mehrwert für den gastronomischen Alltag darstellt. Noch stehen wir am Anfang unseres Projekts. Doch ersten Erfolge bestärken uns in unserem Vorhaben – das macht uns schon auch ein bisschen stolz.  Wir wachsen täglich und somit erweitert sich auch stetig der Content auf unserer Webseite “, erklären Marius Badura und Marcus Dytrich, die Gründer des Portals.

Wer also gastronomisch „networken“ möchte, ist auf Gastronection genau richtig. Bestimmt trifft man hier bald den einen oder anderen Kollegen und Geschäftspartner wieder.

Weitere Informationen auf www.gastronection.com

Kommentar abgeben

Kommentare

Powered by Facebook Comments

Kommentar hinzufügen