Schlagwort: Chef-Sache

Bos Food auf der Chefsache 2014

Mit einem eindrucksvollen Ergebnis haben deutsche Gastronomen den Kulinarik-Experten Ralf Bos als „Bester der Besten“ gewählt. Der von dem Branchenmagazin Port Culinaire schon zum dritten Mal ausgelobte Award „Best-of-the-best“ zeichnet sich dadurch aus, dass die jeweiligen Preisträger von der gesamten Branche gewählt werden, und nicht von einer ausgesuchten Jury.

Weiterlesen

LAVAZZA MACHT SEINEN KAFFEE ZUR CHEF-SACHE

Let´s change the culinary world – unter diesem Motto traf sich am 26. und 27. Oktober das „Who´s who“ der internationalen Gastronomiebranche zur sechsten Auflage des Avantgarde Cuisine Festivals Chef-Sache, das erstmals im Kölner Palladium stattfand. Mehr als 130 Starköche tauschten sich im Rahmen zahlreicher Shows, Workshops und Verkostungen über neuste kulinarische Trends aus.

Weiterlesen

CHEF-SACHE 2014: HOT OR NOT FINALE

„Die richtigen Akzente gesetzt. Intelligent komponiert, stimmig in Konzept und Geschmack. Und: Man hätte nichts weglassen können.“ So beschreibt Hot or not-Jurychef Johannes King vom Söl’ring Hof das Gewinnergericht von Matthias Bernwieser, der derzeit als Sous-Chef im Ylajali in Oslo kocht und eigentlich aus Wien stammt. Er war eine Prise besser als seine zwei Mit-Finalisten und tritt als Gewinner aus dem Fjordforellen-Wettbewerb 2014 hervor.

Weiterlesen

CHEF-SACHE 2014: HOT OR NOT – HALBFINALE

Von der Kunst des Weglassens und was die Fjordforelle damit zu tun hat? Stefan Barca aus dem Regency Hyatt Belgrad, Matthias Bernwieser aus dem Ylajali Oslo und Ferdinand Kretz aus dem Grand Spa A-Rosa Sylt überzeugten die Jury, bestehend aus fünf 2-Sterneköchen und dem Vorjahressieger, im Halbfinale des Koch-wettbewerbs Hot or not am ersten Tag der Chef-Sache im Palladium in Köln mit ihren Fjordforelle-Kreationen.

Weiterlesen
Loading