GV-Manager des Jahres ausgezeichnet

Im Rahmen des 13. S&F- Symposiums verlieh das Fachmagazin GVmanager die Branchenoscars der Gemeinschaftsverpflegung. Über den Titel GV-Manager des Jahres 2016 durften sich vier Gewinner in drei Kategorien freuen.

Green Chefs Partner werden

Großes Kino für große Küchen

Die Gewinner des GV-Manager des Jahres 2016
Die Gewinner, v.l.n.r. Mathias Manfred Meyer, Walter Kratzer, Stefan Gerhardt, Peter Fischer
(c) B&L Medien

Auch ohne Hollywood-Blitzlichtgewitter und roten Teppich sahen die 200 Besucher des Event-Abends in Fürstenfeldbruck am 13. Oktober eine große Show. Die zehn Nominierten bewiesen allesamt herausragende Fähigkeiten, starken Charakter, Führungsstärke sowie Engagement. Daher war es der Jury kaum möglich, von Verlierern zu sprechen.

Die Preisträger der Branchenoscars

Am Ende mussten sich die sieben Juroren aber für die Besten der Besten entscheiden. In der Kategorie Betriebsgastronomie war dies Walter Kratzer, Leiter der Gastronomie der Allianz Deutschland AG am Campus Unterföhring. Er ist mit Leib und Seele Koch und setzt sich dafür ein, dass der Kochberuf wieder attraktiver wird. Als Mitglied in Prüfungskommissionen und als Hospitant geht er diesem Ziel nach. Peter Fischer, Leiter der Klinikgastronomie des St. Marien Amberg, gewann die begehrte Trophäe in der Kategorie Care. Er zeichnet sich besonders durch seine Führungsfähigkeiten aus. Mit Erfolg bietet er den Patienten trotz knappen Budgets neue Ernährungstrends und kann auch ökonomisch ein positives Ergebnis ablegen.

Die Kategorie Education teilt sich in zwei Aspekte auf. Gewinner der Teilkategorie Schulverpflegung ist Stefan Gerhardt. Der Inhaber der Frischküche Stefan Gerhardt e.K. bekocht täglich ca. 1100 Schüler. Gesund, abwechslungsreich, regional und saisonal sind Zutaten und Motto – und das schmeckt man. Freuen können sich die Studenten in Erlangen. Der Leiter der Hochschulgastronomie ihres Studentenwerks, Mathias Manfred Meyer, darf sich Gewinner der Teilkategorie Studentenverpflegung nennen. Für ihn ist es eine große Herausforderung und Freude, nicht aus Luxuszutaten wie Hummer oder Kaviar kulinarische Highlights zu kreieren, sondern aus einfachen, günstigen Zutaten leckere Mahlzeiten zu kochen. Und das offensichtlich mit großem Erfolg.

Weitere Informationen zum GV-Manager des Jahres 2016