Hygienemaßnahmen und Qualitätssicherung in Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung

Hygienemaßnahmen und Qualitätssicherung in Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung

Das Buch inklusive Schulungsfilm auf DVD bietet einen praxisorientierten Leitfaden zur Umsetzung von HACCP-Konzepten in Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung. Neben aktuellen Informationen zu den neuen Verordnungen wird das HACCP-System in sieben Stufen von der Warenannahme bis zur Verifikation und Dokumentation erläutert. Das Buch bietet übersichtlich strukturierte Hilfestellungen.

Green Chefs Partner werden

Tabellen, Checklisten sowie Formblätter erleichtern die betriebseigene Umsetzung und vorgeschriebene Dokumentation. Ob Imbissbude oder Großküche mit der Einführung des HACCP-Systems können mit vertretbarem Aufwand viele Risiken für Gast und Unternehmen ausgeschlossen werden. Welche Auflagen dabei an Ausstattung, Reinigung und Personalhygiene gestellt werden, veranschaulicht das Buch mit zahlreichen Beispielen.

Eine Praxishilfe mit Arbeitsblättern für die Umsetzung betriebseigener Hygienemaßnahmen und Kontrollen zur Qualitätssicherung in Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung. Ohne unnötigen Aufwand, kann der Pflicht der Gefährdungsanalyse und Überwachung kritischer Stufen genüge getan werden. Die vorgeschriebene Dokumentation ist anhand der Formblätter des Buches unproblematisch.

– Hilfe beim Aufbau eines HACCP-Konzepts, wie es die Lebensmittelhygiene-Verordnung fordert
– Sicherheit der Lebensmittelqualität durch Prozesslenkung und Kontrollen
– Von den gesetzlichen Grundlagen bis hin zu Checklisten, Formularen und Tipps für Schulungen des Personals

Fachbuch Hygienemaßnahmen und Qualitätssicherung in Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung kaufen

Über die Autoren

Prof. Ulrike Arens-Azevedo lehrt an der HAW Hamburg, Fachbereich Ökotropholie, insbesondere zu dem Thema Food safety und Gemeinschaftsverpflegung. Sie ist Vizepräsidentin der Hochschule, Mitglied des Präsidiums der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE), Mitglied des Vorstands der Verbraucherzentrale Hamburg und Mitglied bei der Gastronomischen Akademie Deutschlands.
Heinz Joh leitet die Koordination Lebensmittelproben im Institut für Hygiene und Umwelt, Hamburg. Er ist Mitglied der Deutschen Lebensmittelbuch-Kommission und Sprecher der Fachgruppe Nord der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Lebensmittelrecht.