Bedford präsentiert neue Snack-Ideen auf der Internorga

Herzhafte Hotdogs und geschnittene Spezialitäten: Mit diesen Schwerpunkten zeigt die Wurst- & Schinkenmanufaktur Bedford auf der Internorga in Hamburg, wie Metzgereien und vor allem auch Bäckereien ohne viel Aufwand einen deutlichen Mehrwert für ihre Snack-Theken schaffen und sich so vom Wettbewerb differenzieren können.

Green Chefs Partner werden

Dazu ist das Osnabrücker Traditionsunternehmen auch in diesem Jahr wieder an drei Kooperationsständen vertreten, die sich in Halle B2, Stand 313 (EG) sowie in Halle B6, Stand 233 und 437 befinden. Dort bietet Bedford Delikatessen wie den Osnabrücker Friedensschinken, Domschinken und Rindersaftschinken sowie die Trüffelsalami und Fenchelsalami in convenienter, frisch geschnittener Form an. Ein besonderes Highlight stellen in diesem Jahr auch die Hot Dog-Variante Langer Ritter und ihre vielfältigen Einsatzmöglichkeiten in der Snack-Theke dar.

Frische Hot Dog Ideen im Fokus

Bedford Langer Ritter Hotdog mit Ananas
Bedford Snack-Idee: Langer Ritter Hotdog mit Ananas

Die deftig-herzhaften Langen Ritter aus der Wurst- und Schinkenmanufaktur bestehen aus frischem, mageren Schweineschinken- und Rindfleisch, das zerkleinert, mit Gewürzen und Zwiebeln fein gewürzt und zu langen Stangen geformt wird. Fix und fertig frittiert, lassen sie sich heiß und kalt genießen. Für den Langen Ritter Hotdog mit Ananas liefert Bedford das passende Rezept gleich mit: Im Backofen frisch erhitzte Lange Ritter, die auf einem mit Chili-Mayo bestrichenen Baguette-Brötchen oder Hotdog-Bun angerichtet und mit feinen Ananas- und Eisbergsalatstreifen veredelt werden, ergeben einen ganz besonderen Snack – der perfekte Hotdog für Kunden, die ein ausgefallenes Geschmackshighlight genießen wollen.

Bedford zeigt Snack-Ideen zur Messe

Zugleich bietet Bedford eine Auswahl an geschnittenen Spezialitäten, die durch ihr unkompliziertes Handling facettenreiche Snack-Ideen für die Bedientheke bieten. Ohne, dass dafür eine eigene Aufschnittmaschine benötigt wird, können all diese Delikatessen in feinen Scheiben zum Beispiel mit frischen Zutaten kombiniert und auf kräftigem Brot oder frischgebackenen Ciabatta zu einem leckeren Sandwich oder Crostini angerichtet werden. Zur Mittagszeit empfehlen sie sich zudem im Salat oder als Carpaccio.

Osnabrücker Friedensschinken

Der Osnabrücker Friedensschinken ist ein luftgetrockneter Kernschinken, der aus der Ober- und Unterschale geschnitten und mit Meersalz gewürzt wird und sieben Monate am Knochen reift. Das Besondere: Für jeden verkauften Friedensschinken spendet Bedford einen Euro an das Kinderhilfswerk terre des hommes.

Domschinken

Der aromatische, rustikale Domschinken hält, was seine intensive rosa Farbe verspricht. Mit Speck und Schwarte aus der Schweineunterschale geschnitten wird er punktgenau gegart und im traditionellen Buchenrauch kräftig dunkel veredelt.

Trüffelsalami

Bei der Trüffelsalami handelt es sich um eine außergewöhnliche Rohwurst-Spezialität, die aus Schweinefleisch und erlesenen Sommertrüffeln (tuber aestivum) besteht. Mild geräuchert, ruht sie garantiert sechs Wochen im besonderen Naturreifeverfahren. Im rustikal geschnürten Darm sowie mit fester, mittelgrob gekörnter Struktur ergibt sie besonders schöne, schmale Scheiben.

Fenchelsalami

Die Fenchelsalami aus Schweinefleisch bietet ein besonderes Geschmackserlebnis: Mit Fenchelsamen verfeinert und über Buchenholzspänen mild geräuchert, reift sie im geschnürten Darm sechs Wochen lang zu vollem Aroma.

Rindersaftschinken

Es muss nicht immer Schwein sein: Der Rindersaftschinken wird aus mageren Keulen junger Rinder geschnitten, mild gepökelt, im Netz über Buchenholzspänen dunkel geräuchert und gegart. Mit nur zwei Prozent Fett ist der zart-saftige Schinken besonders bekömmlich.