Bio-Einweggechirr - Gastronomie-Kaufhaus

Conichi – die App für den Hotelbesuch

Essen per Smartphone bestellen, am Flughafen per App einchecken und beim Einkaufen standortgetreu die besten Empfehlungen erhalten. Unser Leben ist ge-appt, das ist nichts Neues mehr.

Bloß ein Sektor blieb lange weitestgehend app-unangetastet: Das Hotelgewerbe. Online-Buchungen sind zwar gang und gäbe, doch umfasst ein Hotelbesuch nicht viel mehr? Vom Check-In über Sonderwünsche bis hin zum Begleichen der Minibar-Rechnung: Ein Hotelaufenthalt ist ein Rundum-Paket aus Serviceleistungen. Bei rund 30.000 Hotels in Deutschland und 260 Millionen Hotelübernachtungen pro Jahr kommt da ein enormer Zeitaufwand zusammen.

Conichi verbindet Gast und Hotel

Conichi ScreenshotHier kommt nun „Conichi“ ins Spiel: eine App, die Hotels und Gäste einander näherbringen soll und das Gästeerlebnis in den Fokus rückt. Die App erleichtert Check-In und Check-Out und ermöglicht es Gästen, Rechnungen über die App zu begleichen. Außerdem können persönliche Vorlieben und Besonderheiten hinterlegt werden: Welche Art von Bett soll es sein? Welche Lage soll das Zimmer haben? Bestehen Allergien, auf die geachtet werden muss?

Das „Smarthotel“ erhält all diese Informationen und kann sich so auf den Gast einstellen. Ebenso sind natürlich alle buchungsrelevanten Daten zu Person und Zahlung in der App hinterlegt. Conichi erfüllt dabei höchste Sicherheitsstandards, mit einem PCI-konformen Zahlungsprozess, externen Datenschutzbeauftragten sowie TÜV-geprüften Servern in Deutschland.

Kaum im Raum und schon erkannt

Conichi funktioniert durch ein Zusammenspiel mit Apples Beacon-Technologie: Ein kleiner Sender, der in der Empfangshalle installiert wird, erkennt den Gast, sobald er den Raum betritt. Der Hotellier hat bereits alle Daten vorliegen – eine namentliche Begrüßung kann also bereits den Grundstein für einen angenehmen Aufenthalt legen. Das Check-In-Formular ist fix ausgedruckt, denn es ist mit allen Daten befüllt in Conichi hinterlegt und muss nur noch unterschrieben werden.

Mit dem Smartphone in der Hand geht es für den Gast dann auch gleich weiter zum Zimmer – mit der App lässt sich die Tür schlüsselfrei öffnen. Und dann wird der Gast zum König: Die App verbindet Hotel und Gast während des gesamten Aufenthaltes. Das Smarthotel weiß um die Wünsche des Gastes und der Gast bekommt nützliche Informationen rund um seinen Aufenthalt, sofern er das wünscht.

Digitales Hotelerlebnis mit Conichi

conichi LogoConichi soll es Hotelliers ermöglichen, ihre Gäste individueller zu betreuen und ihnen ein persönlich zugeschnittenes Hotelerlebnis zu bieten. Zudem steht die App für eine schnellere Abwicklung aller formalen Prozesse, wie dem Check-In. Die App hat derzeit rund 23 Millionen Nutzer; das Netzwerk der teilnehmenden Hotels wird immer weiter ausgebaut. Conichi ist offizieller Partner des Hotelportals HRS, das 2015 eine siebenstellige Summe für die App springen ließ. Smarthotels genießen durch die Partnerschaft ein verbessertes Ranking in der HRS App.

Weitere Informationen unter www.conichi.com