Das F. DICK Aufbrechmesser für die Jagd

Friedr. Dick erweitert das Messersortiment um ein spezielles Aufbrechmesser, mit dem Jägern und Fleischverarbeitern das Zerlegen mühelos möglich ist.

Green Chefs Partner werden

Neues Spezialmesser für die Jagd von Friedr. Dick

Neues Spezialmesser für die Jagd von Friedr. Dick
Neues Spezialmesser für die Jagd von Friedr. Dick

Das Messer gehört mit zu den wichtigsten Handwerkzeugen des Jägers. Neu bei Friedr. Dick ist das überarbeitete Aufbrechmesser zum Aufsägen des Brustbeins und der Schloßnaht (Knochennaht am Zusammentreffen der Beckenknochen). Der Sägeschliff an der Schneide durchtrennt sauber und komfortabel. Durch die Kugel an der Spitze ist ein sicheres Aufschneiden gewährleistet, die Innereien können nicht verletzt werden. Neu ist die gedrehte Klinge, die die Handhabung noch einfacher und komfortabler macht. Das Aufbrechmesser wird in einer robusten Messerscheide für sicheren Transport und Aufbewahrung ausgeliefert und ist ab Februar 2018 über den Fachhandel zu beziehen.

Besonderes Merkmal des neuen Aufbrechmessers ist neben der gedrehten Klinge der einzigartige offene Griff. Dieser ist für alle Handgrößen und Schnitte, ideal auch für Handschuhträger. Durch den Griffverlauf und die Form wird ein leichtes und ermüdungsfreies Arbeiten gewährleistet. Die ausgeprägten Fingermulden ermöglichen eine präzise Führung sowie hohe Sicherheit.

Sicheres Zerlegen mit dem neuen Aufbrechmesser

Die beiden vorderen Griffmulden dienen als Fingerstützpunkte beim Schneiden, die beiden hinteren Griffmulden sorgen für intuitives Finden der richtigen Griffhaltung und vermitteln die Position des Messers in der Hand. Die einmalige Haptik des Griffes erlaubt ein blitzschnelles, sicheres Umgreifen, dies erhöht die Ausbringung, Produktivität und Sicherheit. Die Grundausstattung eines Jägers besteht aus Messer zum Aufbrechen und Zerlegen von Wild. Hierzu bietet Friedr. Dick für jeden Zweck und Schnitt eine Vielzahl von unterschiedlichen Klingenformen und -längen. Die orange Grifffarbe bei z. B. dem neuen Aufbrechmesser vereinfacht das Finden des Messers im Wald.

Leichtes, ermüdungs- und schmerzfreies Arbeiten

Von der Berufsgenossenschaft wurden Standards für optimale Berufsmesser entwickelt um Arbeitsunfälle zu verhindern. Sie umfassen u.a. die Hygiene, Materialbeschaffenheit und -festigkeit, sowie das selbstständige Umfallen der Messer aus der Rückenlage. Diese Kriterien erfüllt Friedr. Dick mit seinen Fleischermesserserien vollständig. Die Messer sind 100% Made in Germany und für das leichte, ermüdungs- und schmerzfreie Arbeiten konzipiert. Sie liegen angenehm und natürlich in der Hand, Verspannungen, Überbelastungen und Schmerzen werden dadurch deutlich reduziert. Die Oberflächenstruktur des Griffes ist besonders rutschsicher auch im nassen und fettigen Zustand.

Bei der Fleischverarbeitung dürfen Messer und Werkzeuge ausschließlich mit Kunststoffgriffen eingesetzt werden. Doch damit ist nicht sichergestellt, dass tatsächlich nur hygienisch einwandfrei zu reinigende Werkzeuge im Einsatz sind. F. DICK Fleischermesser sind mit festen Kunststoffgriffen ausgestattet. Diese bewirken, dass die Verbindung zwischen Griff und Klinge absolut dicht ist und bei seitlicher Belastung der Klinge es zu keiner Spaltenbildung kommt.

Besondere Merkmale der F. DICK Fleischermesser:

  • Rutschfester, sicherer Griff
  • Ergonomisch gestaltet
  • Extra breite Daumenauflage
  • Verlängerter Fingerschutz
  • Polierte, standfeste Klinge
  • Kein Abrieb des Griffmaterials
  • Keine Spaltenbildung zwischen Klinge und Griff