Neues aus der Branche

Homemade Style: Limonaden von Grapos

Limonade Grapos

Grapos präsentiert neue nachhaltige Getränke

Limonade GraposDie neuen „Brooklyn“-Getränke von Grapos sind vegan, enthalten weniger Zucker und sind frei von Allergenen. Dort, wo es im Sinne des ökologischen Fußabdrucks sinnvoll ist, werden Bio- Produkte verwendet.

Ein speziell entwickelter „Getränkebrunnen“ mit acht Sorten lässt die Gäste nach Lust und Laune selbst entscheiden, wie sie ihr Getränk genießen wollen. Jedes Getränk kann still oder prickelnd gezapft werden, ohne dass das Getränk dabei verdünnt wird. Man kann z. B. eine prickelnde „Lemonade“ genießen, die doch keineLimonade ist, sondern ein hochwertigesFruchtsaftgetränk. Dieses kann zusätzlich noch „gespritzt“ werden – alles auf Tastendruck. Kleine Behälter für Zitronenscheiben und Kräuter zur Selbstentnahme ergänzen den „Getränkebrunnen“.

Geprüfte Nachhaltigkeit

Der ökologische Fußabdruck aller Grapos- Getränke ist um 90 % kleiner als der von Portionsflaschen, wie sie in der Gastronomie immer noch üblich sind. Das bestätigt eine Studie, die Prof. Narodoslawsky von der TU Graz für Grapos durchgeführt hat.

Das Grapos-Konzept basiert auf der innovativen und umweltfreundlichen Postmixtechnologie. Hier werden die Getränke als Sirup in recyclebaren Bag-in-Boxen zu 10 oder 20 kg geliefert, Wasser und CO2 werden erst vor Ort in der Schankanlage zugefügt. Dadurch wird die Umwelt geschont, es fallen keine Reinigungs- und Entsorgungskosten an, und Lagerkapazität sowie Energieverbrauch verkleinern sich um ein Vielfaches.

www.grapos.com