AllgemeinNeues aus der Branche

240 Jahre Friedr. Dick – Jubiläums-Wetzstahl als limitierte Sonderedition

Friedr. Dick - Jubiläumswetzstahl

145 Jahre Erfahrung in der Wetzstahl-Herstellung machen Friedr. Dick zum absoluten Profi rund um das Thema Schärfen. Entscheidend für die überragende Qualität, Funktionalität und Leistung der Wetzstähle „Made in Germany“ ist die Fertigung, bestehend aus traditioneller Handarbeit und moderner Fertigungstechnologie. Das 145-jährige Jubiläum zur Wetzstahlproduktion und das 240-jährige Bestehen des Unternehmens, nimmt Friedr. Dick zum Anlass einen besonderen Jubiläums-Wetzstahl als limitiertes Sondermodell anzubieten.

Fried. Dick - Jubiläums-Wetzstahl
Fried. Dick – Jubiläums-Wetzstahl

Der Jubiläums-Wetzstahl weist einen Griff im historischen Design aus Eiche auf und ist mit der legendären DICKORON Wetzstahlklinge ausgestattet. Mit dem speziellen Saphirzug ermöglicht er samtweiches Abziehen. Die ovale Klingenform sorgt für großflächigen Kontakt für das Messer und somit für ein besonders wirkungsvolles Schärfergebnis.

Die besondere birnenförmige Griffform liegt angenehm und sicher in der Hand. Jeder Jubiläums-Wetzstahl erhält eine fortlaufende Nummerierung und eine Jubiläumskennzeichnung auf der Klinge. Der auf 500 Stück limitierte Jubiläums-Wetzstahl ist ab Dezember 2018 über den Fachhandel zu beziehen.

Bereits der Rohkörper der F. DICK Wetzstahlklinge unterscheidet sich von anderen Anbietern: dieser ist aus hochwertigem Stahl und verjüngt sich zur Spitze und erleichtert damit später die Führung des Messers an der Klinge. Bevor die Züge angebracht werden, wird die Oberfläche des Rohkörpers fein geschliffen, die Spitze und alle scharfen Kanten in Handarbeit verrundet. Die Züge des Wetzstahls werden anschließend mit eigens entwickelten Maschinen materialschonend in den kompletten Stahlkörper durchgängig geschnitten. Durch diese gleichmäßig feinen Züge wird ein besseres Schleifergebnis erzielt und die Messer werden rasiermesserscharf.

Das spezielle Härteverfahren trägt entscheidend zur Qualität des fertigen Wetzstahls bei. Denn bei F. DICK Qualitätswetzstählen wird nur die äußere Schicht gehärtet – der Kern bleibt zäh, bruchsicher und stabil. Damit der Wetzstahl beim Nachschärfen Material von der Messerschneide abträgt, muss er härter als das Messer sein. Durch die Magnetisierung der Wetzstahlklinge wird die Messerschneide beim Wetzen etwas zum Stahl hingezogen, dadurch wird die Messerschneide am Wetzstahl geführt und der Anwender hierdurch unterstützt. So erhält die Messerschneide ihre perfekte Schärfe. Weiterhin haftet durch die Magnetisierung der feine Materialabtrag vom Messer am Wetzstahl und nicht an der Messerschneide oder im Schneidgut. Zuletzt wird die Wetzstahlklinge galvanisch beschichtet. Die spezielle Beschichtung verleiht dem Wetzstahl eine zusätzliche Oberflächenhärte und schützt ihn vor Korrosion und Beschädigungen.

Friedr. Dick ist weltweit der einzige Hersteller mit einem Komplett-Programm an Messern, Wetzstählen und Werkzeugen für Köche und Fleischer sowie an Fleischereimaschinen und Schleifmaschinen. Die lange Tradition und Erfahrung bei der Herstellung von Produkten für Köche und Fleischer ermöglichen eine kontinuierliche Entwicklung innovativer Neuheiten. Kundenwünsche, Impulse aus der Praxis und eigene Ideen werden in hochwertige Qualitätsprodukte umgesetzt.

Weitere Informationen unter www.dick.de