AllgemeinNeues aus der Branche

SHABBY CHIC von Schönwald erhält den German Design Award 2019

Shabby Chic von Schönwald

Urban, nordisch, charmant – passend zum Shabby-Chic-Trend hat der Porzellanspezialist SCHÖNWALD ein gleichnamiges Dekorkonzept entwickelt und damit die hochkarätig besetzte Jury des international anerkannten German Design Award 2019 überzeugt.

Shabby Chic von Schönwald

SHABBY CHIC, das mit seiner urbanen und modern geprägten Formensprache scheinbar Widersprüchliches verbindet, erhielt nun den Preis in der Kategorie Excellent Product Design / Tabletop. Der Award zeichnet innovative Produkte und Projekte sowie ihre Hersteller und Gestalter aus, die in der internationalen Designlandschaft wegweisend sind. „Das Design verbindet Vintage-Look mit moderner Formensprache zu einer zeitgemäßen Kollektion für den professionellen Einsatz. Eine schöne Kollektion, die auch durch ihre Vielfalt besticht“, so die Begründung der Jury. Die feierliche Preisverleihung an die Gewinner wird anlässlich der Messe Ambiente im Februar 2019 in Frankfurt stattfinden.

„Wir sind sehr stolz, dass wir zum ersten Mal mit einem Dekorkonzept die Auszeichnung durch den German Design Award erhalten, der als einer der renommiertesten Wettbewerbe in der designorientierten Wirtschaft weltweit gilt“, sagt Matthias Schöffel, Marketingleiter von SCHÖNWALD. „Bei uns stehen Design und Qualität an höchster Stelle – unser Anspruch ist es dabei, immer wieder neue Trends aufzugreifen und neue Impulse zu setzen.“

Erstmals auf den Frühjahrsmessen 2016 vorgestellt, setzen die SHABBY CHIC Dekore heute Speisen national wie international in Szene. „Die immense Nachfrage – und das gleichsam im In- wie im Ausland – zeigt, dass wir mit SHABBY CHIC den Nerv der Zeit getroffen haben“, sagt Matthias Schöffel. Die Dekore stehen insgesamt in acht Varianten zur Verfügung: in grau-blauer Tonalität oder in Steinoptik, jeweils mit und ohne Ornament. Sie vermitteln ein Gefühl von Heimat, wecken Erinnerungen, erzählen Geschichten.

Weitere Informationen unter www.schoenwald.com