Green Chefs - Fairness und Verantwortung in der Gastronomie

Apic zeigt sich auf der Chef-Sache 2014 mit Fotostudio und präsentiert neue Produkte!
Apic auf der Chef-Sache 2014

Apic ist ein ökonomisches System für Köche und Restaurants, welches die Foodfotografie revolutioniert: In Sekundenschnelle werden perfekte Bilder aufgenommen, archiviert und geteilt. Es setzt sich zusammen aus dem Tool Studio, ein cloudbasiertes Fotostudio mit den Maßen 40x40x60xcm, das hochauflösende Fotos macht und sie automatisch auf dem Webdienst online speichert, wo Köche weitere Informationen wie Zutaten und Rezepte hinzufügen können. Apic.online ermöglicht ebenso ein einfaches und schnelles Teilen der Fotos auf den Social Media Kanälen und erstellt ein Portfolio

Apic – ein ökonomisches System für Köche

Apic entstand aus einem einfachen, alltäglichen Grund: Köchen weltweit zu ermöglichen, ihre Gerichte innerhalb kürzester Zeit zu fotografieren und verteilen, ohne den Servicebetrieb zu stören.

Was die Lösung von einer gängigen Kamera oder anderen Fotostudios unterscheidet, ist das geniale Websystem. Dank einer privaten online Bilddatenbank muss der Koch keine Ordner für seine Fotodateien anlegen und diese ewig suchen, denn jedes mit Studio aufgenommene Foto wird automatisch in der persönlichen Cloud gespeichert. So weiß der Koch sofort, wo er seine Fotos finden kann, um sie mit Zutaten, Namen, Rezepten etc. zu ergänzen. Obwohl die Bilder in einer privaten Cloud gespeichert werden, ist es ein Einfaches, sie mit einem Klick in den Social Media Plattformen wie Facebook, Pinterest, Twitter oder der Apic-Plattform abicbase.com zu teilen.

Auf der Homepage haben Köche ihr persönliches sowie ein Restaurantprofil. Neben grundlegenden Informationen wie Biographie, Öffnungszeiten oder Anfahrt bietet dies ein digitaler Ort an dem ein Portfolio erstellt werden kann, das es den Gästen und Foodies auf der ganzen Welt ermöglicht, den kreativen Weg der Köche zu verfolgen und die angebotenen Speisen kennenzulernen und wiederzuentdecken.

Seit seiner Einführung auf dem Markt kann Apic bereits eine Vielzahl von Michelin-Sterne-Köchen zu seinen Kunden zählen, die täglich hunderte Fotos schießen, von denen sie einige auf der Apic-Homepage teilen.

Über Apic:

Apic wurde im März 2014 von vier belgischen Unternehmern gegründet, die ihre Stärken vereint haben, um das weltweit erste Fotostudio speziell für die professionelle Gastronomie zu entwickeln. Ursprünglich erdacht vom Küchenchef Julien Burlat vom Michelin-Stern-Restaurant Dôme, hat das Unternehmen seinen Hauptsitz in Antwerpen (Belgien) von wo aus sämtliche Geräte versendet werden.

Weitere Informationen gibt es unter www.apicbase.com.