Allgemein

Europäische SJØ Matjeswoche

Europäische SJØ Matjeswoche
Bio-Einweggechirr - Gastronomie-Kaufhaus

Kulinarische Europareise mit exklusiven Rezepten
Friesenkrone unterstützt Küchenteams ganz praktisch

Urlaubsreisen fallen 2020 so gut wie flach, doch Europa rückt trotzdem zusammen, zum Beispiel kulinarisch: Gastronomen und Gemeinschaftsverpfleger können von Juni bis September ihre Essensgäste auf Reisen schicken: mit einer europäischen SJØ-Matjeswoche. Friesenkrone hat rund um den echt norwegischen Matjes eine Aktionswoche mit tatkräftiger Unterstützung vor Ort konzipiert, die Lust macht auf Genüsse aus fremden Ländern.

Passend zu SJØ Matjes werden attraktive Zutaten aus den europäischen Nachbarstaaten verwendet, etwa SJØ Matjes mit griechischem Bauernsalat in Artischockenböden, italienischer Matjes-Salat mit gebratenem Spargel, Ziegenkäse, Rucola und Tomatendressing, SJØ mit österreichischem Kartoffel-Bärlauch-Strudel oder Französisch: SJØ Matjes mit gebackener Auster und Ratatouille. Die Broschüre „Europäische Matjeswoche“ mit Wareneinsatzkalkulationen kann angefordert werden unter vertrieb@friesenkrone.de

Sechs Tage voller Spannung für die Gäste sind während der Friesenkrone Matjeswoche garantiert: Spannende Geschichten zu den Zutaten und jede Menge Wissenswertes rund um den Matjes machen neugierig auf das „touristische“ Essensangebot durch Europa.

Für das Küchenteam liegt eine Rezeptsammlung mit sechs raffinierten und großverbraucher-tauglichen Kompositionen bereit. Friesenkrone bietet außerdem individuelle Rezeptentwicklung und Promotionsmaterialien wie attraktive Aktionsposter, Infobroschüren, Tischaufsteller oder Speisekarteneinleger.

Mit Rat und Tat unterstützen vor Ort ganz praktisch Friesenkrone Fischsommelier Andreas Alt sowie das Vertriebsteam. „Mehr Urlaubs- und Sommergefühl kann man nicht in einer Woche schmecken und erleben“, so Sylvia Ludwig, Friesenkrone Vertriebsleitung Marke GV in Marne. „Wir wollen Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung dabei unterstützen, mit frischen, saisonalen und trendigen Rezepturen aus der Krise zu kommen.

Die europäische SJØ-Matjeswoche erzielt zusätzlichen Umsatz, sie ist einfach und ohne viel Personaleinsatz durchzuführen.“ Einige Betriebsgastronomen haben sich bereits entschlossen, Gastgeber für die europäische Matjeswoche mit SJØ zu sein.
„SJØ Matjesfilet lässt sich flexibel einsetzen und hervorragend mit verschiedenen Aromen kombinieren.

Das helle Filet mit einer leichten Salznote schmeckt sehr mild“, so Friesenkrone-Experte Andreas Alt, selbst gelernter Koch. „Dank eines innovativen Herstellungsverfahrens hat SJØ nicht mehr den fischigen Matjesgeschmack und lässt sich hervorragend in der modernen Trendküche einsetzen.“

Und: SJØ Matjes ist MSC-zertifiziert, ein wichtiges Argument, denn in der verantwortungsbewussten Gastronomie kommt nur Fisch aus nachhaltiger Fischerei auf die Teller.

Interessenten, die in ihrem Betrieb eine europäische Matjeswoche mit SJØ noch bis September 2020 veranstalten wollen, melden sich unter vertrieb@friesenkrone.de. Details zu Unternehmen und Produkten unter www.friesenkrone.de und auf der Facebook-Seite von Friesenkrone.