Feste feiern mit Flammlachs nach skandinavischer Art

wintermeistern

Seine Herstellung ist der Garant für seinen einzigartigen Geschmack: Flammlachs von Friesenkrone, die traditionelle skandinavische Fischspezialität aus frischer norwegischer Rohware mit dem puren Geschmack des rauen Nordens. Als typisch für eine Landesküche, die stark von natürlichen Ressourcen geprägt ist, wird der Fisch in bester Qualität nach traditionell finnischer Art über offener Flamme gegart und geflammt. Dadurch bleibt der Lachs besonders zart und saftig und erhält ein angenehmes Aroma. Die Verwendung einer süßlich, fein-rauchigen Marinade ergänzt das milde Aroma perfekt und rundet den feinen Geschmack ab.

Als Portionen oder ganze Flachsseite: Flammlachs von Friesenkrone.
Als Portionen oder ganze Flachsseite: Flammlachs von Friesenkrone.

Friesenkrone präsentiert mit Flammlachs nach skandinavischer Art ein ehrliches, rustikales Produkt, modern und zeitgemäß interpretiert. Als Hauptkomponente zu Brot, frischem Salat, zu Pasta, als Burger oder Wrap, warm oder kalt zubereitet, beweist Friesenkrone Flammlachs seine Vielseitigkeit. Dabei ist das Handling denkbar einfach. Dank zweier Portionsgrößen – ein ganzes Lachsfilet und eine Portionspackung mit sechs
Tranchen – ist sein Einsatz außerordentlich vielseitig. Da der Flammlachs lediglich ein paar Minuten im Ofen erwärmt werden muss, lässt er sich schnell und einfach zubereiten, ist stets geling- und kalkulationssicher.

Flammlachs nach skandinavischer Art wird in der Manufaktur der Neue Nottorf in Kühlungsborn, einem Tochterunternehmen von Friesenkrone, produziert. Die Räucherei hat auf der Basis von über 30 Jahren Erfahrung für den Fisch nach skandinavischer Art
eine schonende Art des Garens entwickelt.

Weitere Details finden sich unter www.friesenkrone.de, sowie auf der Facebook-Seite des Unternehmens.

REZEPTTIPP

Flammlachs-Wrap mit karamellisiertem Fenchel (Zutaten für 4 Portionen)

Exquisit einfach: Friesenkrone Flammlachs-Wrap mit karamellisiertem Fenchel.
Exquisit einfach: Friesenkrone Flammlachs-Wrap mit karamellisiertem Fenchel.

250 g Friesenkrone Flammlachs, 150 g Fenchel fein geschnitten, 100 g Cherrytomaten geviertelt, 100 g Rucola, 5 g Zucker, 10 g Butter

Für die Cocktailsauce: 150 g Mayonnaise, 100 g Ketchup, 2 cl Weinbrand, 2 cl Sherry, 30 cl Orangensaft, Salz, Pfeffer. Zutaten miteinander vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Flammlachs im vorgeheizten Ofen bei 160°C Umluft 6 bis 8 Minuten erwärmen und anschließend mit zwei Gabeln grob zerzupfen. Den Fenchel in feine Streifen schneiden und die gewaschenen Cherrytomaten vierteln. Zucker in einer Pfanne leicht karamellisieren, mit Butter schmelzen und lösen. Die Fenchelstreifen in der Pfanne schwenken. Wrap gemäß Zubereitungsempfehlung erwärmen und ausbreiten. Alle Zutaten mittig auf dem Wrap verteilen und Cocktailsauce nach Belieben hinzufügen. Zum Schluss den Wrap einrollen und halbieren.