Green Chefs - Fairness und Verantwortung in der Gastronomie

Smeg Foodservice, Hersteller professioneller Küchentechnik, erweitert seine Geräteserie Easyline um eine Haubenspülmaschine der neuesten Leistungsgeneration. Gewerbliche Anwender spülen mit der SPH515 damit pro Stunde bis zu 918 Teller. Mit seinen 7 Programmen ist das speziell für den professionellen Einsatz entwickelte Gerät zudem sehr vielseitig einsetzbar. Selbst große Tabletts lassen sich dank der 470 mm breiten Öffnung bequem reinigen. Neu ist auch das patentierte ergonomische  Haubenöffnungssystem, das das Öffnen und Schließen der Haube erleichtert.

Die Ingenieure der in Norditalien ansässigen Entwicklung und Produktion von Smeg Foodservice haben zudem wieder an der Effizienzschraube gedreht. Das neue, patentierte 3-Stufen Filtersystem hält das Wasser im Tank sauberer und garantiert so hervorragende Spülergebnisse. Gleichzeitig sinkt damit der Wasserverbrauch spürbar. Dies wurde durch einen unabhängigen Test nach EN 50593 bestätigt. Ein der neuen DIN-Norm 10534 entsprechende PowerHeat-Heizmanagement sorgt außerdem für ein Plus an Leistung, weil es Tank und Boiler gleichzeitig aufheizt. Für konstant hohe Temperaturen ist auch die gute Isolation des Haubenspülers verantwortlich. Smeg hat die Maschine dafür doppelwandig mit hochwertigem Edelstahl der Qualität AISI 304 ausgelegt. Das auch als Edelstahl 18/8 bekannte Material ist nicht nur äußerst robust und leicht zu reinigen. Es weist auch antibakterielle Vorzüge auf und gilt, weil zu 100% recylingfähig, als besonders umweltfreundlicher Werkstoff. 

Bei der Weiterentwicklung professioneller Spültechnik greift Smeg Foodservice auf über 30 Jahre Erfahrung mit den hohen Anforderungen aus hygienesensiblen Bereichen wie Gesundheitswesen, Gemeinschaftsverpflegung sowie Hotellerie und Gastronomie zurück – mit nachweislichem Erfolg, wie Adrian Penner, Vertriebsleiter Deutschland und Österreich bei Smeg Foodservice unterstreicht: „Haubenspülmaschinen von Smeg garantieren absolute Hygiene für alle Arten von Geschirr und bieten den nötigen Platz, um auch das sperrigste Waschgut zu spülen“, so Penner.

Mehr dazu finden Sie HIER!