Front-Cooking steht in der Gastronomie für Authentizität und stärkt die Glaubwürdigkeit des Angebotes, denn das Konzept ist ein Versprechen an den Gast für Frische und das Können des Kochs. Dabei ist beim Profi auch Show-Talent gefragt. Mit den Salzsprays von King of Salt aus Millionen Jahre altem Urmeer können Profis ihren Gerichten aufmerksamkeitsstark den letzten Schliff verleihen.

Green Chefs Partner werden

Perfektes Finsh für ein gelunges Front-Cooking

Spritziges Salz

Spritziges Salz

Für Restaurants und Caterer bietet Front-Cooking die Möglichkeit, kulinarischen Genuss und Entertainment gekonnt miteinander zu kombinieren. Das Konzept hat für den Koch gleich mehrere Vorteile: Er kann direkt vor dem Gast mit Fachwissen punkten, Fragen zu seinen Kreationen beantworten und sich ganz ohne Umwege Feedback einholen.

„Gäste, die sich für ein Restaurant mit Front-Cooking entscheiden oder sich ein Catering mit entsprechendem Konzept bestellen, erwarten ein Erlebnis mit Mehrwert. Sie wollen unterhalten werden“, sagt Boris Grönemeyer, Geschäftsführer von King of Salt. Seine Idee für ein spritziges Finish beim Front-Cooking: Die neuen Salzsprays von King of Salt aus Millionen Jahre altem Urmeer. So wird mit der richtigen Inszenierung aus dem Front-Cooking eine Show, die den Gästen in Erinnerung bleibt.

„Die Köche schätzen insbesondere die gebotene Vielfalt und den Mehrwert eines ursprünglichen Salzes, welches noch eigene Würze mitbringt. Der Show-Effekt bleibt beim Einsatz direkt vor dem Gast natürlich auch nicht aus“, sagt der Salz-Experte.

Den Gast beim Front-Cooking einbeziehen

„Die Gäste mögen es erfahrungsgemäß, mitentscheiden zu dürfen, welches Salzspray zum Einsatz kommt. Mein Tipp für die Profis am Herd ist daher, eine Auswahl passender Salzsprays bereitzustellen“, empfiehlt Grönemeyer. Salz-Mischungen wie „Magic Umami“ seien vor allem bei Gästen in eher klassisch ausgerichteten Betrieben beliebt, sagt Grönemeyer. Ausgefallenere Varianten wie das Salzspray „Pimpinella Anisum“ fänden bei moderneren Küchenkonzepten mehr Anklang.

Gute Vorbereitung schafft mehr Zeit für den Gast

Erfolgsversprechend wird Front-Cooking vor allem mit einer strukturierten Vorbereitung. Wer einen Großteil der Gerichte schon vor Eintreffen der Gäste parat hat und zum Teil auch vorgart, spart später Zeit, die für die Kommunikation mit dem Gast genutzt werden kann. Zum Veredeln, Würzen und Verfeinern nach der Regeneration wird das Salzspray mit einigen Pumpstößen einfach auf das Gericht gegeben.

Bei King of Salt steht das einfache, schnelle, aber natürliche Würzen im Vordergrund. Die meisten Salzkreationen von King of Salt bestehen aus nur zwei bis drei Zutaten in bester Rohstoffqualität. Hinzu kommt der eigentliche Sinn und Zweck von Salz – es soll nicht dafür sorgen, dass das Essen salzig schmeckt, sondern, dass der Eigengeschmack der Speise besser hervorkommt. Und genau darauf sind die Produkte abgestimmt.

Weitere Informationen unter www.king-of-salt.de