Bio-Einweggechirr - Gastronomie-Kaufhaus

SIDES setzt seine Internationalisierung weiter fort und ist ab sofort auch auf dem spanischen Markt aktiv. Mit dem Start in Valencia, der kulinarischen Hochburg Spaniens, bietet SIDES noch mehr Betrieben in Europa Zugang zu seiner All-in-One Software-Lösung, die exakt auf die Bedürfnisse von Gastronom:innen zugeschnitten ist.

Im Zuge der erfolgreichen Expansionsaktivitäten in den Niederlanden, der Schweiz und Österreich konnte SIDES bereits zahlreiche neue namhafte Kund:innen gewinnen. Ab dem 15. Juni 2022 können dann auch SIDES-Kund:innen in Spanien die cloudbasierte Gastronomie-Software nutzen.

Spanien ein wichtiger Markt

„Spanien ist einer der wichtigsten europäischen Zukunftsmärkte, und wir glauben, dass unsere Software perfekt zu den lokalen Marktbesonderheiten passt. Die Anforderungen an spanische Gastronom:innen wachsen gerade in Zeiten von Corona enorm. Die Optimierung interner operativer Prozesse kann existenziell entscheidend sein und somit wird auch die Digitalisierung von Prozessen ein Muss. Mit unserer jahrelangen Erfahrung als digitaler Transformator der Gastro-Branche ermöglichen wir nun auch Kund:innen in Spanien vorausschauend, selbstbestimmt und profitabel ihren Markt zu gestalten.”, so Björn Wisnewski, CEO von SIDES.

Mit dem modularen System unterstützt SIDES ab sofort Gastronom:innen auf dem spanischen Markt und Gastronom:innen in fünf europäischen Ländern bei der Automatisierung ihrer Restaurantprozesse. Interne Abläufe vereinfachen, automatisieren und damit Zeit für die wesentlichen Tätigkeiten im Restaurant zurück gewinnen: Das ist das klar erklärte Ziel von SIDES.

Die Bündelung aller Lieferportale in einem System bietet dabei den Kern der Software. Mit Hilfe weiterer Module wie dem Webshop, der Fahrer-App, dem Küchenmanager, der Warenwirtschaft, dem Bonussystem oder der Fililaverwaltung erhalten Gastronom:innen mehr Transparenz in allen Prozessen und optimieren ihr Tagesgeschäft. Dabei ist die All-In-One Software nicht nur für Einzelgastronom:innen, sondern auch für Manager:innen von Restaurantketten oder Betreiber:innen von Lieferdiensten geeignet. Zu den Kunden von SIDES zählen unter anderem Burger King, L’Osteria, burgerme, eatDOORI oder McDonalds.

Die deutsche Website www.get-sides.de sowie die spanische Version www.get-sides.es
bieten einen detaillierten Überblick über die einzelnen Produkte und Services.