Allgemein

Spargel trifft Sushi – Superfood in Düsseldorf

Superfood - Spargel trifft Sushi

Gerd Röpke, Inhaber vom Restaurant ManThei in Düsseldorf, ist bekannt für seine saisonalen Sushi-Kreationen. Aktuell ist er wieder auf den Spargel gekommen und kombiniert als einziges Sushi-Restaurant  zum Beispiel Lachs-Nigri oder California-Maki mit frisch gestochenem niederrheinischem weißem und grünem Spargel.

Spargel trifft Sushi – auch mit Hollandaise

Bei dem Sushi Set Aspara Amondo macht er auch vor der klassischen Sauce Hollandaise nicht halt. „Seit über 15 Jahren gibt es bei uns die japanischen Spargel trifft Sushi-Kreationen, die sich sowohl bei der japanischen Gemeinde in Düsseldorf als auch bei allen anderen Sushi-Fans großer Beliebtheit erfreuen“, so Gerd Röpke. Von Ende März bis zum 24. Juni ist Spargel der Renner bei den Gemüsefans. Er schmeckt nicht nur gut, er soll auch die Manneskraft stärken, enthält wichtige Mineralstoffe, wirkt entwässernd und ist wie die japanische Küche kalorienarm.

Röpke steht seit 19 Jahren für eine niederrheinisch-japanische Cross-over-Küche und nach den jecken Sushi zur Karnevalszeit folgt der Spargel auf dem Fuße. Die sieben Spargel-Kreationen gibt es im ManThei in Bilk auf der Bachstraße oder man bestellt sie ins Büro oder nach Hause. Das ist übrigens echt japanisch, denn im Land der Mitte werden Sushi – vermutlich aus Zeit- und Platzgründen – eher selten zu Hause zubereitet.
https://www.sushitaxi.de/restaurant.html