Vicky Leandros singt und Anna Sgroi kocht mit Mario Regensburg für den guten Zweck

Green Chefs Partner werden

Rund 120 Gäste erlebten im Reichshof Hamburg am Sonntag, den 23. September, ein Fest der Sinne – mit Spitzenköchin Anna Sgroi und Schlager-Ikone Vicky Leandros. Ein Treffen unterm Regenbogen.

Ein Abend wie er schöner nicht sein konnte, entführte die Gäste im Stadt Restaurant, dem Herzstück des Reichshof Hamburg, unter dem Motto „Kochen unterm Regenbogen“ in ein kulinarisch-musikalisches Wunderland.

Anna Sgroi und Mario Regensburg – Foto: Finn Boxhammer

Bei einem Champagnerempfang mit leckeren Canapés wurde sich auf das darauffolgende kulinarische Fest eingestellt. Mariniertes Carpaccio von wilden Garnelen, Entrecôte vom Weiderind und Schokoladen Taco mit Brombeeren, weißer Schokolade und Frischkäse: Nur ein Auszug des Gedichts, das die Hamburger Gourmet-Köchin Anna Sgroi und Reichshof-Küchenchef Mario Regensburg mit ihrem 4-Gänge-Menü schrieben.

Die Pointe lieferte Weltstar Vicky Leandros mit ihrem Live-Auftritt, bei dem sie gemeinsam mit ihrer Band einige ihrer besten Songs, wie „Ich liebe das Leben“ und „Après toi“ zum Besten gab. Nach drei Zugaben auf Wunsch des hingerissenen Publikums mischte sich die Sängerin unter die Gäste und genoss gemeinsam mit ihnen das Dessert.

Vicky Leandros im Reichshof – Kochen unterm Regenbogen. Foto: Finn Boxhammer

Ein großartiger Abend endete mit einem erfolgreichen Ergebnis: Über den Erlös des Abends in Höhe von circa 11.000 Euro freute sich die Hamburgische Regenbogenstiftung, die unter anderem von Botschafterin Vicky Leandros und im ehrenamtlichen Vorstand von Folke Sievers, General Manager im Reichshof Hamburg, unterstützt wird.

Lutz Johannsen, ebenfalls Vorstandsmitglied der Stiftung, brachte seine Freude auf den Punkt: „Was für ein tolles Event und ein großartiges Benefizergebnis! Mit diesem Spendenerlös können wir die AIDSHilfe  Hamburg ein gutes Stück weiterbringen bei ihrem ehrgeizigen Ziel, AIDS bis 2020 zu beenden! Ganz herzlich Dank an alle, die dazu beigetragen haben.“

https://www.reichshof-hotel-hamburg.de