Welttrinkgeldtag

Welttrinkgeldtag

Besucher einiger Hamburger Gastronomiebetriebe sind am 21. Mai dazu aufgerufen, mehr  Trinkgeld zu geben und guten Service damit angemessen zu honorieren. Die Inhaber der Betriebe richten eine Spende in Höhe der Trinkgeldeinnahmen des Tages an den gemeinnützigen Verein MenscHHamburg.

Green Chefs Partner werden

WELTTRINKGELDTAG – Service honorieren und dabei Gutes tun

Nun mal Butter bei die Fische, sind Ihre Gäste knauserig beim Trinkgeld? In Deutschland gelten fünf bis zehn Prozent der Gesamtsumme als angemessen. Auf die Bedeutung dieses Zusatzeinkommens für die Angestellten im Niedriglohnsektor Gastronomie macht der erste WELTTRINKGELDTAG in Hamburg aufmerksam.

Am 21. Mai 2015 sind alle Gäste der teilnehmenden Restaurants, Bars, Cafés und Imbisse dazu aufgerufen, tief in die Tasche zu greifen, wenn sie mit dem Service zufrieden waren. Die Einnahmen honorieren nicht nur die Leistung der Servicekräfte, sie kommen auch einem wohltätigen Zweck
zugute: Der Höhe der Trinkgelder entsprechend spendet die Geschäftsführung eine separate Summe an MenscHHamburg e. V..

Die Angestellten behalten ihr Trinkgeld und dem Gastronomen wird einevoll absetzbare Spendenbescheinigung ausgestellt. Mit den Spendeneinnahmen des Welttrinkgeldtags finanziert der gemeinnützige Verein niedrigschwellige soziale Projekte in der Region Hamburg. Lars Meier, Vorstandsvorsitzender von MenscHHamburg: „Am Welttrinkgeldtag können zufriedene Gäste zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen – dem engagierten Servicepersonal für seine Leistung danken und soziale Projekte in Hamburg unterstützen. Ich freue mich auf Nachahmer in anderen Städten und Ländern.“

Zu den bestätigten Betrieben zählen unter anderem: Bullerei, Off Club, East, Imara, DaCaio, Mangold, Le Meridien Hamburg, Hobs-Diner, Lütt’n Grill und Christiansen’s.

Eine Liste der teilnehmenden Betriebe und weitere Informationen finden Sie unter www.welttrinkgeldtag.de oder https://www.facebook.com/Welttrinkgeldtag

Kontakt für interessierte Betriebe:
PReventas Hamburg | Lars Meier
Tel.: 040 – 79 755 78 – 27
herrmeier@preventas-hamburg.de