Neues aus der Branche

Haubenspülmaschine von Smeg Foodservice

Smeg Foodservice - Haubenspülmaschine

Smeg Foodservice hat Anfang 2016 bereits seine neue Produktlinie „Ecoline“ für gewerbliche Anwender vorgestellt. Jetzt kommt eine leistungsstarke Haubenspülmaschine dazu. Die einfach zu bedienenden Gewerbespülmaschinen der Reihe „Ecoline“ zeichnen sich durch niedrige Betriebskosten aus. Sie liefern hygienisch einwandfreie Spülergebnisse, wie sie in Bars, Restaurants und Einrichtungen der Gemeinschaftsverpflegung gebraucht werden.

Haubenspülmaschine von Smeg Foodservice komplettiert die Produktlinie „Ecoline“

Smeg Foodservice - Haubenspülmaschine
Smeg Foodservice – Haubenspülmaschine

Die neue Haubenspülmaschine von Smeg Foodservice sorgt in der professionellen Küche für einen hohen Durchsatz. Das jüngste Mitglied der Produktfamilie „Ecoline“ unterstützt Gastronomen, die Betreiber sozialer Einrichtungen und die Gemeinschaftsverpflegung durch ihre hohe Spülleistung. Verschiedene Korbeinsätze machen die Durchschubmaschine auch ideal für größeres Geschirrgut und sperrige Küchenutensilien.

Gleichzeitig zeichnet sie sich, wie alle Modelle der Ecoline, durch niedrige Betriebskosten aus. Denn sie geht besonders sparsam mit Wasser und Reinigungschemie um. Zur Produktlinie „Ecoline“ gehören neben der Haubenspülmaschine HTY505D auch die Gläserspülmaschine UG405 sowie die Geschirrspülmaschine UD505. Auch bei den Ecoline Geräten paart Smeg Foodservice wieder technische Raffinesse mit ergonomischem Design. Durch die intuitive Bedienung kommt neues Personal im Handumdrehen mit den Gewerbespülmaschinen zurecht.

Sauber durchdacht, für Kita und Hotelküche

Mit einem neu konzipierten Reinigungssystem gewährleistet Smeg bei der Serie Ecoline höchste Reinigungsleistung. Dies wird ermöglicht durch das zum Patent angemeldete, dreistufige Filtersystem kombiniert mit der serienmäßig eingebauten Ablaufpumpe die ein konstantes Teiltankwasserwechselsystem ermöglicht.

Dieses innovative Filtersystem besteht aus einem Tank-Kunststoffflächenfilter, einem doppelten Selektivfilter im Pumpensumpf der Bodenwanne. Bei jedem Waschzyklus werden Schmutzreste entfernt und das Wasser in der Maschine sauberer gehalten. Durch den Abpumpprozess vor der Nachspülung werden Partikel und Schmutzreste am Ende eines Spülvorgangs aus dem Tankboden abgepumpt. So beansprucht sie weniger neues, frisches Wasser zum Nachspülen. Außerdem benötigen die Geräte dadurch weniger Reinigungsmittel und Klarspüler. Der niedrige Verbrauch an Wasser und Reinigungschemikalien sorgt nachhaltig für geringere Betriebskosten. Der optimierte Hydraulikkreislauf und die Waschpumpe mit Sanftanlauf sorgen für eine geräuscharme Laufkultur, die in dieser Geräteklasse Maßstäbe setzt.

Drei Modelle für perfekten Glanz und professionelle Hygiene

Die gewerblichen Spülmaschinen von Smeg Foodservice basieren auf der 50jährigen Erfahrung des italienischen Herstellers in der Projektierung und Fertigung von Spülmaschinen. Die in Italien gefertigte Produktserie Ecoline ist speziell auf die Anforderungen in Bars, Restaurants und gemeinschaftlichen Einrichtungen ausgelegt. Hier ist ein sauberes Spülergebnis oberstes Gebot. Wie die Haubenspülmaschine HTY505D spült auch das Frontlader-Modell UD505 bei 85 Grad nach und gewährleistet damit hohe Sauberkeit. Mit zwei weiteren Sonderfunktionen sorgt die Geschirrspülmaschine für ein Plus an Hygiene. Die Funktion „Wasserwechsel“ tauscht das Spülwasser im Tank auf Wunsch komplett nach jedem Spülzyklus. „Extra Rinse“ bewirkt ein längeres Nachspülen bei stärker verschmutztem Geschirrgut.

Auch die Gläserspülmaschine UG405 wartet mit den Sonderfunktionen „Wasserwechsel“ und „Extra Rinse“ auf. Um empfindliche Gläser zu schonen, erhitzt dieses Modell das Wasser im Nachspülgang nur auf 71 Grad. Die standardmäßige Nachspülpumpe sorgt dabei für gleichbleibenden Wasserdruck und eine optimale Drehgeschwindigkeit der Nachspülarme. Dies sichert ein makelloses Ergebnis – auch bei etwas sensiblerem Spülgut.

Weitere Informationen unter http://www.smegfoodservice.com/de/