Intergastra vorverlegt

Tognana Gastronomiegeschirr

Die Intergastra als Leitmesse für Hotellerie und Gastronomie findet das nächse Mal vom 5. bis 9. Februar 2022 statt

Alle zwei Jahre heißt die Messe Stuttgart die Welt der Gastronomie und Hotellerie willkommen. Für die nächste Ausgabe der Fachmesse wird der Termin nun auf den Zeitraum vom 5. bis 9. Februar 2022 vorverlegt.

Damit möchte der Veranstalter die Abstände zu Branchenmessen wie der ambiente in Frankfurt, der biofach in Nürnberg und der Internorga in Hamburg entzerren. „Die Intergastra ist die traditionelle Auftaktveranstaltung in die Messesaison. Wir stehen in engem Kontakt zu anderen Messegesellschaften und handeln mit der Vorverlegung des Stuttgarter Branchentreffs in erster Linie im Sinne der Aussteller“, erläutert Stefan Lohnert, Geschäftsführer der Messe Stuttgart.  

Intergastra 2020: Volles Programm

Die nächste Ausgabe wird wieder mit einem umfangreichen Ausstellerportfolio zu den Schwerpunkten Food/Küche, Hotel, Ausstattung/Ambiente, Dienstleistung & IT, Getränke, Kaffee sowie Speiseeis aufwarten. „Aussteller, die ihren Stand für 2022 bereits gebucht haben, werden von uns in den kommenden Tagen noch einmal separat kontaktiert und über die Terminverschiebung informiert“, führt Markus Tischberger, Projektleiter der Intergastra, aus.

INTERGASTRA 2020

Derzeit erarbeitet das Messeteam mit seinen Partnern das neue Rahmenprogramm zum Branchentreff. Schließlich sollen die Besucher sich schon jetzt auf einen anregenden Austausch unter Kollegen, informative Fachvorträge und Workshops, spannende Wettbewerbe und diverse Tastings freuen können.

www.intergastra.de