Josef Viehhauser

Josef Viehhauser – Bild vom Hamburger Abendblatt

In Hamburg-Winterhude liegt das Restaurant Marbella. Dort trafen wir Josef Viehhauser. Josef Viehhauser hat in seinem Leben einiges bewegt. Er war der erste Koch in Hamburg, der die 100-Mark-Grenze für ein Menü durchbrochen hat und seine Maxime, dass nicht mehr als 3 Elemente auf den Teller sollen, ist heute für viele Köche Basis und Baustein der guten Küche. Er war Lehrmeister von Köchen wie Michael Hoffmann, Kolja Kleeberg, Heiko Nieder, Manfred Stocker, Alexander Tschebull, Johann Lafer, Jörg Wörther oder Rainer Wolter.

Green Chefs Partner werden

Was kochst Du am liebsten?

Sehr gut

Kochst Du das, was Du Dir in Deiner Fantasie vorstellst?

So entstehen neue Gerichte

Was würdest Du ändern, wenn Du es ändern könntest?

Keine hungernde Kinder auf der Welt

In welcher Zeit hättest Du gerne gekocht?

Als Köche geadelt wurden

Was ist Deine größte Schwäche?

Ich habe einige abgelegt

Wirst Du schnell wütend?

Ja, wenn jemand schlecht kocht

Von welchem Traum hast Du Dich schon verabschiedet?

Dass es keine schlechten Lebensmittel gibt

Was würdest Du kochen, um eine Frau zu beeindrucken?

Eine Suppe

Was ist das Beste an Deinem Job?

Glückliche Genießer

Restaurant Marbella, Dorotheenstrasse 104, 22301 Hamburg, 040 / 27 57 57, www.restaurant-marbella.de