Tognana Gastronomiegeschirr

Gonzalo Ortiz Valiente, seit 1985 Chef-Önologe der Bodegas Valdemar, verteilt gerne Visitenkarten. Keine bedruckten Papierkärtchen, sondern Weine mit echter Persönlichkeit, die es so kein zweites Mal auf der Welt gibt. Wie sein Tempranillo Blanco, der mehr sagt als 1.000 Worte. Der Weißwein kann getrost als echte Rarität bezeichnet werden. Die weiße Tempranillo Traube ist eine farbliche Mutation der roten und wurde quasi von Gonzalo für den Qualitätsweinbau wiederentdeckt.

Unter seiner kundigen Obhut entfaltet die ohnehin schon vielschichtige Traube ihr ganzes Potenzial. Der Wein verströmt intensive, sortentypische Fruchtnoten von Pfirsich, Aprikose und Ananas. Alles ist sehr ausgeglichen, gut aufeinander abgestimmt und komplex. Im Mund ist er sehr körperreich, animierend frisch und einhüllend. Ein hochinteressanter Weincharakter, der sich deutlich von weißen Rioja-Weinen aus z.B. Viura und Malvasia unterscheidet und der den Vorreiterstatus von Bodegas Valdemar eindrucksvoll untermauert.

Der ganze Stolz von fünf Generationen.

Die Familie Bujanda kann voller Stolz behaupten, den klassischen Rioja WeinStil entscheidend mitgeprägt zu haben. Seit fünf Generationen besteht dieses Markenzeichen aus dem Miteinander von Terroir-Treue, ausgewogener Balance von Frucht, Holz und großer Eleganz. Dieser Stil findet sich besonders klar in ihren klassischen Rioja-Weinen, insbesondere in den Reservas wieder. 1889 pflanzte Joaquín Martínez Bujanda die ersten Rebstöcke auf dem steinigen Boden in Oyón. Seitdem ist eines tief in der DNA der Familie verankert: Stets der Beste und gleichzeitig der Innovativste zu sein. So führte man in den 1980er-Jahren als erster in Europa die computergesteuerte Gärtemperaturkontrolle ein. Eine Entscheidung, die wegweisend für einen neuen Stil in der Rioja war. Die erste Reserva aus 100 % Garnacha und der erste spanische im Holzfass vergorene Weißwein stehen ebenfalls auf der Habenseite. Ihr sicheres Händchen im Umgang mit großen Weinen der Rioja beweist die Familie Bujanda mit der Edición Limitada und vor allem mit ihrem Neu zertifizierten Vinedos Singular – Finca Alto Cantabria. Diese neue Spitze der offiziellen Qualitätspyramide in der Rioja unterliegt äußerst strengen Regelungen und wird für jeden Jahrgang neu vergeben. Der Alto Cantabria der Familie Bujanda ist einer der ersten Weißweine, dem diese Auszeichnung zuteil wurde und wir sind stolz darauf, Ihnen diese Rarität anbieten zu können.

Bildquelle: Valdemar wineyards