Die neue VR-Technik soll Teilnehmern der GBZ-Bildungsprogramme beim Lernen unterstützen. Dabei tauchen sie in virtuelle Realitäten rund um Gastronomie und Hotellerie ein und durchlaufen die Trainingseinheiten auf praktische Weise.

Green Chefs Partner werden

GBZ: Lernen in virtueller Realität

Gastronomisches Bildungszentrum (GBZ) startet VR-Learning-Experiment

Gastronomisches Bildungszentrum (GBZ) startet VR-Learning-Experiment

In Gastronomie und Hotellerie wird ein hohes Maß an Fachwissen benötigt. Gute Aus- und Weiterbildung ist deshalb die Basis für Professionalität und Kompetenz. Dies betrifft Fachkräfte wie Quereinsteiger. Viele Betriebe stehen inzwischen vor der Herausforderung qualifizierte Mitarbeiter zu gewinnen. Das Gastronomische Bildungszentrum Koblenz (GBZ) reagiert auf den Fachkräftemangel und setzt auf innovative Schulungslösungen wie den Einsatz von Virtual Realities.

Zu diesem Zweck wurden drei Videos produziert, die das Arbeiten an Rezeption, im Housekeeping und in der Küche abbilden. Die neue Technik ermöglicht individuelle Trainingseinheiten der Mitarbeiter, die unabhängig von Standort, Zeit und Mitarbeiteranzahl durchgeführt werden können.

Effektiv lernen durch das Eintauchen in eine virtuelle Welt

Das Eintauchen in die virtuelle Realität ermöglicht sehr praxisnahe Aufgabenstellungen. Die passenden Lösungen dazu, können nachvollziehbar für den Teilnehmer dargestellt werden. Komplexe Prozesse werden durch die neue Technik besser verstanden und es entsteht eine Lernsituation, die Spaß macht und Neugierde weckt.

„Wir sind überzeugt, dass sich der Einsatz von VR-Brillen gut eignet um dem Bildungsbedarf unserer Branche gerecht zu werden. Die Lernenden befinden sich mitten im Geschehen und werden die dargestellten Maßnahmen besser verstehen und nachvollziehen können. Das Gelernte bleibt dadurch besser in Erinnerung“, so Yvonne Pauly Bereichsleiterin im GBZ.

Aktuell wird VR-Learning im Zertifikatslehrgang zum Hotelbetriebswirt (IHK) eingesetzt. Zukünftig werden darüber hinaus Lernpakete entwickelt, die von Gastronomen zur innerbetrieblichen Schulung eigenständig genutzt werden können. Dieses Bildungsangebot enthält dann VR-Brillen, Lernvideo, Lernmaterial und Tests zur Leistungskontrolle.

Weitere Schulungsthemen wie Service, virtuelle Weinreisen und Kundenbindung sind in der Planung. Einige Lernvideos werden zukünftig auch in englischer Sprache produziert.

Weitere Informationen unter www.gbz-koblenz.de