Google bevorzugt mobil-fähige Gastronomie-Websites

Seepferdchen - Google - Gastronomie-JournalEine gut findbare Website ist für Restaurants und Hotels heute unverzichtbar. Wer seine Website bei Google auch zukünftig unter den ersten 10 – also den meist geklickten Plätzen – wissen möchte, sollte auf eine mobil-optimierte Seite setzen. Ein gutes Ranking ist nämlich immer mehr von den Algorythmus-Updates des Suchmaschinenriesen abhängig. Zu Mai ist das nächste Update geplant, das bewirken soll, dass für die mobile Nutzung optimierte Websites noch besser gerankt und damit schneller gefunden werden. Für Gäste, die nach einem Restaurant oder Hotel suchen, bedeutet dies, dass sie in Zukunft vor allem Webseiten in den oberen Bereichen der Suchergebnisse finden werden, welche sowohl eine Antwort zum gesuchten Themenbereich bieten als auch für ihr Endgerät optimiert sind und dadurch besser dargestellt werden.

Green Chefs Partner werden

Bereits im vergangenen Jahr sorgte das Google-Update dafür, dass für Smartphones optimierte  Websiten mit einem besseren Ranking belohnt wurden. Seiten, die bereits mobil-freundlich ausgerichtet sind, seien von dem Update nicht betroffen, heißt es. Google bietet jetzt einen kostenlosen Test an, um zu prüfen, wie mobilfähig die eigene Website ist, und gibt darüber hinaus Tipps für die Optimierung.