AllgemeinJobs

Hotelbetriebswirte (IHK) legen erfolgreiche Zertifikatsprüfung ab

Hotelbetriebswirte (IHK) legen erfolgreiche Zertifikatsprüfung ab

Ende 2019 haben die Hotelbetriebswirte (IHK) erfolgreich ihre Zertifikatsprüfung bestanden und haben nun vielfältige Entwicklungschancen im In- und Ausland. Die berufsbegleitendende Weiterbildung qualifiziert für die mittlere Führungsebene in der Hotellerie und wird seit einigen Jahren von der Hotelmanagement-Akademie (HMA) des Gastronomischen Bildungszentrums Koblenz als IHK-Zertifikatslehrgang angeboten.

Die betriebswirtschaftliche Weiterbildung endet mit einer unternehmensbezogenen Projektarbeit und deren Präsentation. Am Abschlusstag konnten alle Teilnehmer ihre Projektidee vorstellen und haben diese schon teilweise erfolgreich umgesetzt. „Ein großartiges Ergebnis fürunsere Absolventen, das Gelernte gleich gewinnbringend für den eigenen Betrieb umzusetzen“, berichtet Yvonne Pauly, Leiterin der HMA. Der Lehrgang wurde so konzipiert, dass ca. 30 Prozent des Unterrichtes von zu Hause aus erarbeitet werden können.

Das Onlinetraining wird von Tutoren angeleitet, sodass jederzeit ein Ansprechpartner zur Verfügung steht. Jeder Teilnehmer erhält zudem auf Wunsch seinen eigenen Stundenplan, da sich der Stundenplan auf die beruflichen und persönlichen Bedürfnisse der Teilnehmer anpassen lässt. Für die Teilnehmer bietet dies mehr Flexibilität, die gerade im Gastgewerbe das Lernen erleichtert. So können viele Teilnehmer ihr Bildungsvorhaben umsetzen, ohne berufliche Perspektiven aufgeben zu müssen.

Über Hotelbetriebswirte (IHK)

Die Qualifikation zum Hotelbetriebswirt (IHK) vermittelt praxisnahes Wissen in Bereichen wie Betriebliches Management, Unternehmensführung oder Recht. Branchenspezifisch werden Themen zur Kundenbindung, Revenue Management oder Vertrieb im Gastgewerbe unterrichtet.

„Als kommender Geschäftsführer unseres Familienunternehmens waren die Themen Betriebslehre, Unternehmensführung und Rechnungswesen natürlich sehr interessant und die Inhalte sehr hilfreich für mein zukünftiges Handeln” so Igor Bandur vom Hotel-Restaurant Adria in Bad Ems. „Ein
weiteres großes Plus dieses Lehrgangs war die Erweiterung des eigenen Netzwerkes. Man knüpft Kontakte, tauscht sich unter Kollegen aus und erhält Informationen, die für die Zukunft sehr nützlich sein können. Ich kann den Lehrgang absolut weiterempfehlen!“

”Neben dem Netzwerk bietet die Verbindung von Theorie und Praxis durch handlungsorientierte Aufgabenstellungen mittels Planspiel, Fallstudien und Projektarbeit den Teilnehmern ein besonderes Trainingsfeld, um für den nächsten Karriereschritt bestens vorbereitet zu sein.

www.gbz-koblenz.de