Hamburg: Kein Zimmer für Trump und Putin?

Zum G20-Gipfel reisen Staats- und Regierungschefs aus der ganzen Welt nach Hamburg. Für sie und ihre Delegationen sowie Sicherheitsbeamte und Journalisten werden in der Hansestadt knapp 9.000 Zimmer benötigt. Eine logistische Meisterleistung – an der sogar Staatsmänner wie Trump und Putin zu scheitern drohen.

Weiterlesen

Novotel wirbt mit Escape Room

Ein Hotelzimmer, so schäbig, dass der Gast direkt fliehen möchte. Das war das Ziel der Accorhotels. Dahinter steckt eine kluge Marketingsstrategie: Zum 50-jährigen Jubiläum von Novotel hat Accorhotels das schäbigste Hotelzimmer der Schweiz gebaut – den sogenannten Escape Room, womit Accorhotels den Markenslogan «It’s a lot better at Novotel» erklärt.

Weiterlesen

Service: Freie Zimmerwahl bei Easybooking

Ein Zimmer im obersten Stockwerk mit Blick über die Stadt, eines in unmittelbarer Nähe zum Wellnessbereich oder lieber ein geräumigeres Apartment? Wie bei der Flugbuchung können die Gäste ihr Zimmer künftig Hotelbuchung selbst aussuchen. Das österreichische Unternehmen Zadego hat sein Hotel-Programm Easybooking dazu um ein spezielles sogenanntes „Wunschzimmermodul“ erweitert.

Weiterlesen