Wer hätte gedacht, dass aus einem kleinen Startup, mit gerade mal acht Ausstellern in nur zehn Jahren Europas führende Premiummesse der Bar- und Getränkeindustie wird?! Jens Hasenbein, Bastian Heuser und Helmut Adam, Gründer des Bar Convent Berlin (BCB) haben immer an ihre Idee geglaubt und feierten dies nun gebührend – mit dem größten BCB aller Zeiten.

Green Chefs Partner werden

BCB meets Great Britain

10 jähriges Jubiläum des Bar Convent Berlin

Reges Treiben beim größten BCB aller Zeiten
(c) Bar Convent Berlin 2016 / Gili Shani

Die Mischung machts – das gilt sowohl für einen guten Drink als auch für eine gelungene Messe. Und beides wurde bei dem diesjährigen BCB vom 11. bis 12. Oktober exzellent umgesetzt. Die Kombination aus Wissensvermittlung und Business zog in diesem Jahr über 11.000 Fachbesucher an. Das sind fast 20 Prozent mehr als im letzten Jahr. Rund die Hälfte der wissbegierigen und durstigen Besucher reisten aus dem Ausland an, fast zehn Prozent sogar aus Übersee. Gleiches gilt auch für die 317 Aussteller, die aus 28 Nationen kamen. Aber ein Land stand in diesem Jahr besonders im Fokus: Großbritannien – Partnerland des BCB 2016.

Vielfältiges Programm für alle Sinne

Natürlich bildeten die Bartender und Barinhaber die große Mehrheit der Besucher, aber auch rund 20 Prozent der Kunden gehörten der Getränke- und Spirituosenindustrie an. Sie alle bestaunten die Fähigkeiten und Kreationen von internationalen Bar-Größen wie Ian Burrell, Alex Kratena, Phil Duff oder Dale DeGroff. Aber auch viele Vorträge, Masterclasses, Seminare und Tastings erfreuten sich größter Beliebtheit beim wachsenden Publikum.

Dank der rund 900 Marken, die an dem Wochenende in Berlin vertreten waren, gab es zahlreiche Gelegenheiten, neue Schaumweine, Spirituosen oder Softdrinks zu testen. Unter ihnen Produkte namenhafter Hersteller wie Campari, Bacardi, Jägermeister, Team Spirit, Diageo oder Schweppes. Einen starken Zulauf konnten die Hersteller der Craft-Biere verzeichnen, darunter Carlsberg, Stone Brewing und Ratsherren.

Passend zum diesjährigen großen Jubiläum wurde die Konferenz Global Drinks Forum auf der Bar Convent Berlin ins Leben gerufen. Am Vortag der BCB trafen sich 100 internationale Referenten und Experten der Spirituosenindustrie, um ihr Wissen auszutauschen.

Eben diese stetig wachsende Internationalität und Vielfalt der Fachmesse hat dazu geführt, dass die vormals kleine Veranstaltung innerhalb einer Dekade zu einem Pflichttermin in der Branche und „Europas Nr. 1“ avanciert ist.

Weitere Informationen rund um die internationale Fachmesse