App übermimmt Aufgaben des Kellners

Ersetzt die App zukünftig den KellnerIm Data Kitchen kann der Gast sich ungestört einen freien Platz aussuchen, sein Smartphone zücken und die lokaleigene App aufrufen. Dort kann man sich anschließend durch ein simpel aufgebautes Menü scrollen und das gewünschte Gericht per Klick bestellen. Nach Bestellung teilt die App umgehend die benötigte Herstellungszeit mit.

Green Chefs Partner werden

Ist das Essen fertig, gibt die App eine Push-Benachrichtigung von sich und der Gast weiß, dass er sein Gericht aus der „Food-Wall“, eine Wand mit über 20 Fächern und so groß wie ein Fußballtor, abholen kann. Das Handy verrät, in welchem Fach sich die Bestellung befindet. Durch einen Klick lässt sich das Fach öffnen.

Diese Art des Restaurantbesuches ist sicherlich nicht für jeden das Richtige. Küchenchef Alexander Brosin allerdings erklärt, dass es in der Küche durch das Vorbestellungssystem zu weniger Stress kommt.
(Deutschlandfunk / MJ)