Sein Name signalisiert Herkunft und Charakter: Der neue Vintjes Winter-Matjes von Friesenkrone ist nach dem norwegischen Winter (Vinter) und jes aus Mat-jes benannt. Verarbeitet wird nur beste Rohware aus Norwegen. Das Ergebniss ist ein zartes, roséfarbenes Filet, verfeinert mit erlesenen Gewürzen, dass perfekt zu winterlichen Gerichten passt.

Green Chefs Partner werden

Aromatischer Alleskönner aus Norwegen

Vintjes - Matjes für den Winter

Vintjes mit Spitzkohl und Brot

Das zarte Filet wiegt rund 75 Gramm und wird mit einer Komposition aus erlesenen Gewürzen verfeinert: Eine ausgewogene Mischung aus Nelken, Piment, Zimt und Wacholder verleiht dieser Spezialität ihr besonderes, winterliches Aroma. Vintjes eignet sich sowohl für die kreative Snackgastronomie, als auch für saisonale Hauptmahlzeiten in Kombination mit winterlichen Salaten.

Die Herkunft des Vintjes

In den kalten, klaren Tiefen der Barentssee wächst jedes Jahr der nordnorwegische Winter-Hering heran und startet ab Oktober eine lange Reise, um im Februar und März entlang der norwegischen Küstenlinie zu laichen. Der Winter-Hering wächst in besonders nahrungsreichen Gewässern auf und bekommt so seine besonders feste Filetstruktur und den typisch klaren Geschmack. Ab Ende November, wenn sich der Winter-Hering seinen hohen Fettgehalt von ca. 18 Prozent „angefuttert“ hat, wird er an der norwegischen Fjordküste für Friesenkrone gefangen. In Marne liebevoll zum Winter-Matjes veredelt, erhält das zarte und roséfarbene Filet einen natürlichen und feinen Geschmack nach auserlesenen winterlichen Gewürzen.

Der neue Vintjes von Friesenkrone ist in zwei Gebindegrößen – 1.500 Gramm und 250 Gramm – erhältlich, was jeden Bedarfsfall in Gastronomie, Gemeinschaftsverpflegung und Catering abdeckt. Außerdem ist ein attraktives, kostenlosen Promotionspaket  „Vintjes – der neue Winter-Matjes“ mit aufmerksamkeitsstarken Postern, witzigen Tischaufstellern sowie Rezeptinfos erhältlich.

Weitere Informationen sowie Rezeptideen zum neuen Winter-Matjes