Zum zweiten Mal veranstaltet das Gastronomische Bildungszentrum (GBZ) der Industrie- und Handelskammer Koblenz am 26.11.2018 das Trendforum. Führungskräfte aus Hotellerie, Gastronomie und der Tourismusbranche finden hier eine spannende Kombination aus praxisnahen Vorträgen und innovativen Workshops mit dem Ziel Entwicklungen der Branche zeitnah zu verfolgen. Zusätzlich werden eine Vielzahl von Ausstellern neueste Trends aus der Branche präsentieren.

Green Chefs Partner werden

Treffen der Branchenexperten geht in die 2. Runde

GBZ lädt zum 2. Trendforum für Hotellerie & Gastronomie

GBZ lädt zum 2. Trendforum für Hotellerie & Gastronomie

Das Forum, das in dieser Form zum zweiten mal stattfindet, bietet Raum für Innovationen, Kreativität und weckt Begeisterung für einen Wirtschaftszweig, der sich in ständiger Dynamik befindet. Zwei Keynote-Speaker eröffnen die Veranstaltung. Renè Borbonus, Mitglied des Bildungsnetzwerks Speakers Excellence, hält einen Impulsvortrag zum Thema Respekt. „Ich nehme am Trendforum teil, weil gelingende Kommunikation Unternehmen erfolgreicher macht – und die Menschen gesünder“, so Borbonus, der das Trendforum mit seinem Vortrag eröffnen wird. Im zweiten Beitrag informiert Jan Scheidsteger mit Leidenschaft zu Trends in der Gastronomie und berichtet über innovative Strategien.

Wissen im Workshop festigen und vertiefen

Spezialthemen können im Rahmen von Workshops vertieft werden. In diesem Jahr umfasst das Programm „Gereifte Weine“ mit dem Weingut Geheimrat J. Wegeler GmbH & Co.KG, Nils Jorra greift das LUMA-Fleischreifungsverfahren auf und Patricia Küll, bekannt aus dem SWR-Fernsehen spricht zum Thema „Die Kunst der Selbstführung – nur wer sich selbst führen kann, kann andere führen“. Abgerundet wird die Veranstaltung durch eine Küchenparty mit bekannten Sterneköchen aus der Region sowie von Wein- und Spirituosen-Degustationen. Hier bietet sich für die Teilnehmer eine perfekte Plattform um miteinander in den Austausch zu kommen.

GBZ-Angebot trifft Nerv der Zeit

„Nach dem erfolgreichen Veranstaltungsauftakt 2016 freue ich mich, dass unser Trendforum in der Branche so große Zustimmung gefunden hat. Jetzt gehen wir in die zweite Runde und sind sicher, dass wir mit den ausgewählten Themen den „Nerv“ der Besucher getroffen haben. Mein Ziel ist es, die Veranstaltung langfristig in unserer Region zu etablieren“, berichtet Olaf Gstettner, Vorstandsvorsitzender im GBZ und Inhaber Hotel Zugbrücke Grenzau.

Netzwerkveranstaltung für Hoteliers und Gastronomen

Das Trendforum ist eine von der Industrie- und Handelskammer Koblenz unterstützte Netzwerkveranstaltung, die schnell und komprimiert zu wichtigen Themen informiert, Entwicklungen aufgreift und zum Weiterdenken anregt, damit individuelle Lösungsansätze entstehen können. Engagierten Hoteliers und Gastronomen wird eine informative Plattform geboten, die sich durch Effizienz auszeichnet und so dem Zeitdruck der Branche gerecht wird. „Neben Fakten zu Strategien und Konzepten, gibt es während des gesamten Tages immer wieder die Möglichkeit zum fachlichen Austausch untereinander. Dadurch entsteht ein Mehrwert, den es zu nutzen gilt“, so Yvonne Pauly, Leiterin der Hotelmanagement-Akademie im GBZ, die das Forum fachlich verantwortet.

Weitere Informationen unter: www.gbz-koblenz.de, kontakt@gbz-koblenz.de oder 0261 30489-32.